Hier kostenlos registrieren

Herzlich willkommen auf www.apothekermanagement.de

An die Apotheken-Leitung werden heutzutage verschiedene Anforderungen gestellt. Neue Gesetze werden beschlossen - Alte Gesetze werden gekippt. Insbesondere im Bereich des Arbeitsschutzes gilt es, gesetzliche Regelungen einzuhalten und umzusetzen.

Unser Web-Portal bietet Ihnen eine Komplettlösung zur Umsetzung gefahrstoffrechtlicher und arbeitsschutzrechtlicher Vorschriften. Wir unterstützen Sie mit Umsetzungs- und Verfahrensanweisungen, Formularen, Tabellen und Dokumenten sowie mit aktuellen Informationen rund um das Apothekenmanagement. Nachfolgend unsere Leistungen im Einzelnen.


Wie viele Gefährdungsbeurteilungen (GB) im Arbeitsschutz braucht die Apotheke?

Was? Wer? Wie / Wann?
Mutterschutzverordnung Unternehmerpflicht GB werdende Mütter
Biostoffverordnung Unternehmerpflicht GB Trockenchemie, Messungen Blutzucker / Cholesterin
Gefahrstoffverordnung Unternehmerpflicht GB Gefahrstoffe
DGUV Vorschrift 2 GUA Betreuung FD bis 10 Mitarbeiter GB allgemein durch SIFA alle 5 Jahre
Arbeitssicherheitsgesetz Regelbetreuung FD ab dem 11. Mitarbeiter GB durch SIFA alle 3 Jahre und BA
Prüfung elektrischer Geräte Unternehmerpflicht Prüfung nach BGV A3 alle 2 Jahre

Umsetzung der Gefahrstoffverordnung

Hier finden Sie alle notwendigen Unterlagen und Verfahren zur Umsetzung der Gefahrstoffverordnung in Ihrer Apotheke: Betriebsanweisungen, Sicherheitsdatenblätter, Gefahrstoffkataster, Unterweisungshilfen und die dazugehörigen Informationen.

Arbeitsmedizinische und Sicherheitstechnische Betreuung

Die arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung nach DGUV Vorschrift 2 wird von Ihrer Berufsgenossenschaft ab einem versicherungspflichtigen Mitarbeiter gefordert. Wir, als überbetrieblicher arbeitsmedizinischer und sicherheitstechnischer Dienst, bieten eine Apothekenbranchenlösung an, die die Gefährdungsbeurteilung nach DGUV Vorschrift 2 vorsieht und die daraus entstehenden Maßnahmen ableitet.

Umsetzung der Verordnung der arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) bzw. Biostoffverordnung und Mutterschutzgesetz

Beim Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen (Blutzuckertest, d.h. trockenchemischer Blutverarbeitung) muss der Apotheker die Biostoffverordnung mit seiner Gefährdungsbeurteilung und Maßnahmenforderung umsetzen. Auch bei schwangeren Beschäftigten muss eine Gefährdungsbeurteilung erfolgen. Die erforderlichen Unterlagen finden Sie in unserem Portal.

Schulungen und Unterweisungen

Der Apothekeninhaber unterliegt gegenüber seinen Mitarbeitern einer Unterweisungspflicht. Um Sie bei Ihrer Unterweisungspflicht zu unterstützen, bieten wir Ihnen durch unser Portal drei Möglichkeiten zur Schulung an:

  • Unterweisung vor Ort durch unsere Sicherheitsfachkraft
  • Unterweisung per interaktivem Unterweisungssystem (Web Based Training)
  • Kombination aus Vorort-Schulung und Web Based Training (WBT)


Auf unserem Apothekermanagementportal

... finden Sie umfangreiche Lösungen und Unterstützung in allen relevanten Bereichen rund um das Thema
"Arbeitsschutz in Apotheken". Registrieren Sie sich jetzt kostenlos: »hier klicken«.
Vielen Dank!



Hier können Sie unseren aktuellen Flyer im PDF-Format runterladen.

Sie haben noch Fragen zu unserer Dienstleistung? Dann senden Sie uns gerne eine E-Mail über unser Kontaktformular.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Apothekermanagement-Team



Unsere Kooperationspartner

www.h-a-v.de www.lav-san.de www.apothekerkammer-hamburg.de www.hav-hamburg.de
www.lav-rp.de www.thueringer-apothekerverband.de www.apotheker.de